Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

11. Geisaer Schlossgespräch: “Was hält Europa zusammen?” mit Prof. Dr. Rita Süssmuth und Prof. Dr. Richard Schröder

8. November um 18:30 Uhr

Kostenlos
Prof. Dr. Rita Süssmuth hat die Veränderungen und Prozesse in Europa mit allen Höhen und Tiefen hautnah miterlebt. Foto: Jan Voth

Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth und der langjährige Vorsitzende der Deutschen Nationalstiftung Prof. Dr. Richard Schröder sind prominente Akteure des deutschen Einigungsprozesses seit 1990 und überzeugte Europäer. In Geisa diskutieren sie über die globalen und europäischen Herausforderungen der Gegenwart, von den amerikanisch-chinesischen Spannungen über Russlands Machtstreben am Schwarzen Meer bis hin zum Brexit und zur Corona-Pandemie. Denn die politische Leistungsfähigkeit der EU steht gerade aktuell auf dem Prüfstein. Unter der Fragestellung „Was hält Europa zusammen?“ soll die schwierige Lage der Europäischen Union diskutiert und nach Orientierungen für eine gemeinsame Zukunft gefragt werden. Moderiert wird der Abend vom Journalisten Claus Peter Müller von der Grün.

Richard Schröder hat man in der Gedenkstätte Point Alpha noch frisch in Erinnerung. Für sein Mitwirken an der Deutschen Einheit wurde der „aufrechte Patriot“ 2016 mit dem Point-Alpha-Preis ausgezeichnet.

Richard Schröder hat man in der Gedenkstätte Point Alpha noch frisch in Erinnerung. Für sein Mitwirken an der Deutschen Einheit wurde der „aufrechte Patriot“ 2016 mit dem Point-Alpha-Preis ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tickets

Die folgenden Nummern enthalten Tickets für diese Veranstaltung bereits in Ihrem Warenkorb. Wenn Sie auf "Tickets abrufen" klicken, können Sie alle vorhandenen Teilnehmerinformationen bearbeiten und die Ticketmengen ändern.
Noch keine Tickets verfügbar

Details

Datum:
8. November
Zeit:
18:30 Uhr
Eintritt:
Kostenlos
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Point Alpha Akademie
Schlossplatz 4
36419 Geisa, Thüringen

Veranstalter

Point Alpha Stiftung
Telefon:
06651 919030
E-Mail:
veranstaltungen@pointalpha.com