Skip to main content
Aktuelle MeldungenPressemitteilungen

Sommerkino im US Camp auf Point Alpha – Eintritt frei

By 2. July 2021No Comments
Lesezeit: 2 Minuten

Die Atmosphäre ist besonders, die Filme stehen im Kontext zu den Angeboten der Gedenkstätte Point Alpha und natürlich ist das Ambiente für einen Kinoabend im Sommer einmalig: Vier interessante Filme laufen im Rahmen des Sommerkinos von Point Alpha in der Fahrzeughalle des US Camp über die Leinwand. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: ein animierter Trickfilm für die ganze Familie, ein spannender Krimi und zwei inhaltsstarke Erzählungen. Das sollten Kino-Liebhaber keinesfalls verpassen. Der Eintritt ist frei. Das Programm im Überblick:

  1. Juli, 18 Uhr – Fritzi. Eine Wendewundergeschichte:
    Die Friedliche Revolution in einem Trickfilm – geht das? Kinder und Jugendliche, aber auch ältere Zuschauer haben die Gelegenheit, sich mit der deutschen Zeitgeschichte auf entspannte und dabei doch bedachtsame Weise auseinanderzusetzen.
  1. Juli, 18 Uhr – Solo Sunny:
    Die junge Künstlerin Sunny führt ein auffallend unangepasstes Leben, sucht nach künstlerischem Ausdruck innerhalb einer Schlagerband, tingelt durch die Lande, ist aber niemals wirklich erfüllt. Für das Frauenbild der DDR ist das in einer Art typisch, denn Frauen suchten zunehmend ihren eigenen Weg und waren durchaus unabhängig.
  1. Juli, 18 Uhr – Die Flucht:
    Im Spielfilm „Die Flucht“ greift Regisseur Roland Gräf 1977 ein Thema auf, das viele DDR-Bürger umtrieb: Gehen oder Bleiben in einem Land, das zwar Heimat ist, aber von dem man sich aufgrund einer Vielzahl von Problemen und Erschwernissen immer stärker entfremdet fühlte.
  1. August, 18 Uhr – Der Tod der Anderen:
    Im Tatort „Der Tod der Anderen“ befasst sich Regisseur Torsten C. Fischer mit den Spätfolgen der deutsch-deutschen Teilungsgeschichte und der SED-Diktatur. Der ARD-Krimi wirft die Frage auf, wer von der deutschen Teilung wirtschaftlich profitiert oder sie sogar zur persönlichen Bereicherung ausgenutzt hat.

Start ist jeweils um 18 Uhr mit einem kurzen Einführungsvortrag der den Film einordnet und ergänzende Informationen bietet. Im Anschluss an die Filmvorführung bleibt noch Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Team vom Black Horse Inn bietet kleine Snacks und Getränken an, damit das optimale Kinogefühl entsteht. Kooperationspartner des Sommerkinos ist die Bundesstiftung Aufarbeitung. Der Eintritt ist frei, Karten müssen jedoch online unter https://www.pointalpha.com/veranstaltungen vorab gebucht werden.

Ein toller Film für die ganze Familie: Fitzi. Eine Wendewundergeschichte
Gehen oder bleiben? Diese Frage treibt die Hauptfigur in dem Film "Die Flucht" um.
Ein Kriminalfall führt die Tatort-Ermittler zurück in die deutsch-Deutsche Geschichte.
Close Menu

Point Alpha @facebook

Facebook

By loading the post, you agree to Facebook's privacy policy.
Learn more

Load post

Cart
  • No products in the cart.