Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung: 70 Jahre im Einsatz – Vom Bundesgrenzschutz zur Bundespolizei

12. September um 11:00 Uhr

Kostenlos
Der Bundesgrenzschutz war bis 1990 vornehmlich an der innerdeutschen Grenze stationiert. In der Region des Grenzkommandos Mitte lagen damals Hundertschaften in Fulda, Hünfeld und Bad Hersfeld.

2021 jährt sich zum 70. Mal die Gründung des Bundesgrenzschutzes (BGS), aus dem 2005 die Bundespolizei hervorgegangen ist. In einer großen Sonderausstellung werden die Organisationsgeschichte und das Wirken des BGS erstmalig präsentiert. Zu den Aufgaben des BGS zählten unter anderem die Grenzsicherung an der innerdeutschen Grenze und die Gewährung der Inneren Sicherheit der Bundesrepublik. Die Ausstellung zeigt nicht nur Ausschnitte der „großen“ Geschichte, sondern auch deren Wirkungsmacht im „Kleinen“ vor Ort. Sie fragt unter anderem: Was machte den BGS aus? War er polizeiliche Formation oder doch eher paramilitärische Einheit? Bis Dezember wird die Ausstellung in der Gedenkstätte Point Alpha zu sehen sein und anschließend an weiteren Orten gezeigt.

Die Ausstellung wird die gesamte Geschichte des Bundesgrenzschutzes, von seiner Gründung bis zur Umwandlung zur heutigen Bundespolizei, beleuchten. Die Erzählung soll zum einen die organisatorische Entwicklung und ihre gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in den Fokus nehmen, zum anderen wird sie auch plastische Einblicke in das Aufgabenfeld des Bundesgrenzschutzes bieten.

Wichtiger Hinweis: Es gelten nach aktuellem Stand die 3G-Regel für die Veranstaltung. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis (Geimpft, Getestet oder Genesen), der beim Einlass kontrolliert wird, mit. Die Eröffnung findet auf den Vorplatz der Fahrzeughalle im US Camp der Gedenkstätte Point Alpha (Hummelsberg 1, 36169 Rasdorf) statt und nicht alle Plätze sind überdacht. Bitte berücksichtigen Sie die Wettervorhersage bei der Kleiderwahl und führen Sie ggf. einen Regenschirm mit.

1989 öffnete sich der „Eiserne Vorgang“, und auch für den Bundesgrenzschutz begannen damit vielfältigen Veränderungen im Aufgabenbereich. Fotos: Archiv Point Alpha Stiftung

1989 öffnete sich der „Eiserne Vorgang“ und auch für den Bundesgrenzschutz begannen damit vielfältigen Veränderungen im Aufgabenbereich. Fotos: Archiv Point Alpha Stiftung

 

Tickets

Die folgenden Nummern enthalten Tickets für diese Veranstaltung bereits in Ihrem Warenkorb. Wenn Sie auf "Tickets abrufen" klicken, können Sie alle vorhandenen Teilnehmerinformationen bearbeiten und die Ticketmengen ändern.
Tickets sind nicht länger verfügbar

Details

Datum:
12. September
Zeit:
11:00 Uhr
Eintritt:
Kostenlos
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

US Camp
Hummelsberg 1
36169 Rasdorf, Hessen

Veranstalter

Point Alpha Stiftung
Telefon:
06651 919030
E-Mail:
veranstaltungen@pointalpha.com