Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationaler Museumstag (I): Wanderung zum Wiesenfelder Turm

15. Mai um 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Der Wiesenfelder Turm bot Platz für eine sechsköpfige Besatzung, die bis zum Jahr 1990 von dort aus jeweils in Wachschichten einen 15 Kilometer breiten Abschnitt der Grenze kontrollierte.

Unter dem Titel „Unter Beobachtung“ bietet sich am Internationalen Museumstag ab 11 Uhr bei dieser Tour die Möglichkeit, den Aufbau und die Funktion eines Beobachtungsturms, in dem eine Führungsstelle der Grenztruppen der DDR untergebracht war, kennenzulernen. Die Teilnehmenden erhalten dabei detaillierte Einblicke in das Grenzregime der DDR. Ein fachkundiger Gästebegleiter beleuchtet darüber hinaus die Situation des geteilten Deutschlands in der Zeit des Kalten Krieges und berichtet von Grenzzwischenfällen in der Region. Erwachsene bezahlen pro Person 5,00 Euro, Schüler und Azubis 2,50 Euro. Die Strecke beträgt zirka fünf Kilometer, die Dauer der Tour rund zwei Stunden. Treffpunkt ist um 11 Uhr die Kasse im Haus auf der Grenze. Anmeldungen per E-Mail an service@pointalpha.com oder telefonisch unter 06651-919030.

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Haus auf der Grenze
Platz der Deutschen Einheit 1
36419 Geisa, Thüringen
Google Karte anzeigen
Telefon:
06651 / 91 90 30

Veranstalter

Point Alpha Stiftung
Telefon:
06651 919030
E-Mail:
veranstaltungen@pointalpha.com