Skip to main content
Aktuelle Meldungen

Auszeichnung für Point-Alpha-Inititator Berthold Dücker

Lesezeit: < 1 Minute

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung für das neue Forschungsinstitut Point Alpha hat die Point-Alpha-Stadt Geisa zum ersten Mal den Athanasius-Kircher-Preis verliehen. Ausgezeichnet für sein besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement wurde Berthold Dücker, Initiator und Mitbegründer der Gedenkstätte Point Alpha. Bürgermeisterin Manuela Henkel hob bei der Übergabe das Wirken von Dücker für seinen Heimatort hervor, ebenso seine Leistungen für Demokratie und Freiheit. Verbunden ist sein Name und sein Einsatz in erster Linie mit der Entstehung, dem Aufbau und der Entwicklung des authentischen Geschichtsortes und den damit verbundenen Institutionen Förderverein, Stiftung und Akademie Point Alpha. Auch für die Gründung des Forschungsinstitutes sei der 74-jährige ehemalige Chefredakteur der Südthüringer Zeitung Ideengeber gewesen. Gestiftet hat die Skulptur, die den berühmten Geisaer Wissenschaftler und Universalgelehrten zeigt, und das Preisgeld in Höhe 1000 Euro Ernst-Josef Strätling, Geschäftsmann in einem Unternehmen in Königsee und gebürtiger Geisaer.

Stellvertretend für das gesamte Team der Point Alpha Stiftung und alle Gremien gratuliert der Geschäftsführende Vorstand Benedikt Stock dem Preisträger herzlich zu dieser verdienten Ehrung.

Close Menu

Point Alpha @facebook

Facebook

By loading the post, you agree to Facebook's privacy policy.
Learn more

Load post

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb.